The CBd
Gesztelyi 2000 on CBd-10
T. Gesztelyi, Antike Gemmen im Ungarischen Nationalmuseum, 2000, 79, no. 253

Hochoval, beiderseits flach, Kante zur Vs. abgeschrägt. Poliert, abgenutzt, am Rand Absplisse.
Vs. Gorgoneion mit zwei Flügeln an den Schläfen und drei Schlangenpaaren um den Kopf, ein Paar unter dem Kinn geknotet. Die Haare umrahmen das Gesicht wie eine Löwenmähne.
Rs. αρηρορω/ρομανδα/ρη

Last modified: 2011-08-16 04:27:31
Link: classics.mfab.hu/talismans/pandecta/958